Erstverschlimmerung

Generell haben homöopathische Arzneimittel keine Nebenwirkungen.
Es gibt aber empfindliche Menschen, die bei einer zu häufigen Wiederholung der Gaben zu einer überschießenden Reaktion, d. h. Erstreaktion, neigen. Dies tritt nicht etwa auf, weil das Arzneimittel schädlich ist, sondern es ist ein Zeichen dafür, dass das richtige Mittel gefunden wurde. Nun sollte dieses in einer höheren Potenz eingenommen werden. Kommt es zu einer akuten Verschlechterung der Symptome, sollte das Mittel sofort abgesetzt und abgewartet werden. Notfalls wird das Mittel durch Riechen an Pfefferminzöl bzw. durch Einnahme eines geeigneten Gegenmittels gelöscht.

 
 

Kontakt


Heilpraktikerin Rosa Maria Grau


Sprechzeit nur nach Vereinbarung
Tel.: 06171/287475
E-Mail: HP_Grau@GMX.de

Austr. 1A
61440 Oberursel